GJPWN Story

 

About this network

„Arbeiten" war für mich schon immer ein großes Thema. „Arbeiten" bedeutet in diesem Zusammenhang nicht nur, die eigene Karriere in einem Unternehmen voranzutreiben, sondern auch, die eigenen Fähigkeiten und Stärken zu entfalten, um einen Beitrag für das Unternehmen und die Gesellschaft zu leisten. Auf diese Weise erfahren wir persönliches Wachstum und dies führt zur Bereicherung im Leben. Und ich bin überzeugt, dass jeder die Kraft dazu hat.

 

Die Realität kann jedoch vom Ideal abweichen. Es gibt Frauen, die aus verschiedenen Gründen erst einmal mit irgendeinem Job vorliebnehmen. Es gibt Frauen, die einen Abschluss im Ausland erworben haben und trotz ihrer Fähigkeiten Schwierigkeiten haben, einen zufriedenstellende Stelle zu finden. Damit jemand in einem fremden Land arbeiten kann, muss er oder sie genauso gut sein wie die Einheimischen, oder eine Fähigkeit besitzen, die diese nicht haben. Dadurch ist es oft schwieriger, als im Heimatland einen Job zu finden. Neben den eigenen Fähigkeiten spielen auch das Timing und persönliche Verbindungen eine große Rolle. Es wäre ideal, wenn wir arbeiten, weil wir gerne arbeiten, und dabei die Tätigkeit, die wir mögen oder gut können zum Beruf machen. Aber die Realität sieht leider oft anders aus.

 

Es gibt Frauen, die ihre Stärken gefunden haben und wertvolle Arbeit leisten, obwohl sie im Ausland sind. Es gibt Frauen, die ihre Fähigkeiten nutzen, und ihr eigenes Unternehmen gründen. Diese positiven und energiegeladenen Frauen haben mir Mut gemacht, und ich hatte das Gefühl, dass wir eine wunderbare Gemeinschaft und einen Ort des Lernens schaffen können, wenn wir diese vielfältigen Frauen zusammenbringen .

 

Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2014 unsere Gruppe gegründet.

 

Ziel der Gruppe ist es, Frauen, die in unterschiedlichen Bereichen arbeiten oder arbeiten wollen, miteinander zu verbinden und sich gegenseitig zu unterstützen und dadurch zu bereichern.

 

Visionen, Herausforderungen oder Sorgen, die für uns alleine unerreichbar und unüberwindbar sind, erscheinen realisierbarer mit Gleichgesinnten und vielleicht fassen wir den Mut, die Sache positiv anzugehen.

 

Selbst wenn Du es aufgegeben hast, eine Arbeit zu finden, weil Du im Ausland lebst, kann das Treffen und die Anregung  mit Anderen in einem ähnlichen Umfeld neue Ideen geben und Dir helfen, Fähigkeiten und Erfahrungen zu finden, die Dir nicht bewusst waren. Wir möchten, dass unsere Gruppe ein Ort des Lernens und ein Ort der Selbstverwirklichung ist.

 

GJPWN-Vertreter Terumi Ezuka

Curiosity is my driver

  Since moving to the UK in 2002, my life has always revolved focusing on my career.  Working as an European local employee for a Japanese company, I have always tried to communicate and understand each other's point of view between the Japanese and European organisations, in order to make the projects and products better.  As a Japanese in Europe, I have always been thinking how I can be of help for both organizations.  Through these works, I have been blessed with the opportunities and meetings with different people, and I have been fortunate enough to realise these opportunities.

  One of these opportunity was to I join this group, which was established by my friend, Terumi.  Since my joining of this network, I have been blessed with the opportunity to talk and share experiences with many people who are doing their best in their own way. Talking with women who are also working hard in Germany is literally encouraging me and inspiring me a lot.


  We are now in the midst of invisible changes in our world, and we are forced to change the way we work and live.   I have been talking with Terumi about a various things; how we should comprehend this situation, how we should spend our daily life, and what GJPWN can do in this environment.  I thought that I could contribute to enrich GJPWN by making the best use of my IT technology skills and turn this situation into an opportunity to meet more people.  This is why I took an initiative to create this home page together with Terumi.

This home page has just been launched the work is still in progress.  We hope that we can develop this platform together with you.


I look forward to meeting and talking to you soon.


GJPWN Member  Chiyo Kubota